Reiseplanung Kinder Checkliste
familienreise grosse reisen reiseberichte reisethemen

Eine Reise mit kleinen Kindern planen – die ultimative Checkliste

Eine Reise mit kleinen Kindern will gut geplant sein. Uns hilft dabei unsere Checkliste, auf der sich jede Aufgabe findet, die es für die Reise zu erledigen gilt. Sie sorgt dafür, dass wir nichts vergessen und verleiht uns zudem jedes Mal ein Hochgefühl, wenn wir einen Haken setzen dürfen 😉

Unsere Checkliste haben wir so strukturiert, dass wir die einzelnen Aufgaben auf die verbleibenden Monate und Wochen verteilt haben. Ein straffer Zeitplan.

12 Monate vor Abreise

  • Geld sparen
  • Ideen für Route sammeln
  • Zeitrahmen abstecken
  • Infos über Reiseziele lesen

6 Monate vor Abreise

  • Krippe über Abwesenheit informieren
  • Unbezahlten Urlaub beantragen
  • Umfeld informieren
  • Kinder einweihen
  • Checkliste schreiben 😉

4 Monate vor der Abreise

  • Pass und ID kontrollieren / verlängern / beantragen
  • Abklärungen Versicherungen
  • Reiseroute festlegen
  • Reisedaten fixen
  • Erste Unterkünfte suchen und buchen
  • Zahlungsmittel abklären

3 Monate vor der Abreise

  • Wohnung untervermieten
  • Erste Flug- oder Zugtickets buchen
  • Impfungen
  • Visabestimmungen abklären
  • Arzttermine (Zahnarzt, Kinderarzt, Frauenarzt etc.)

Je nachdem wo es hingeht, solltet ihr euch früher um nötige Impfungen kümmern. Gerade für die Kinder sollte der Impfschutz gut mit der Kinderarztpraxis besprochen werden. Informiert euch auch zeitig darüber, welche Kredit- und Bankkarten geeignet sind. Die Gebühren können für Zahlungen im Ausland hoch sein. Wir haben uns bei unserer Weltreise für ein kostenloses Internet-Konto mit Visa-Card bei der DKB entschieden, diese Karte wird uns wieder begleiten. Der Weg dahin war allerdings relativ steinig.

2 Monate vor Abreise

  • Einkaufsliste für Ausrüstung machen, auch Reiseapotheke
  • Mitgliedschaften und Zeitschriften kündigen
  • Post Weiterleitungen organisieren und alles Unnötige abbestellen
  • Vollmachten für Konten und Versicherungen organisieren

1 Monat vor Abreise

  • Kontaktlinsen, Brille und Sonnenbrille kaufen
  • Ausrüstung kaufen
  • Lastschriftverfahren für laufende Rechnungen einrichten
  • Einladungen für Abschiedsparty verschicken
  • Reiseapotheke zusammenstellen
  • Packliste erstellen

Für Ausrüstungen ist Transa zu empfehlen, jedoch lauft ihr dort Gefahr, etlichen Bullshit zu kaufen und extrem viel Geld liegen zu lassen – einfach weil das Sortiment so beeindruckend ist. Viele Dinge findet man ebenso in der Migros Haushaltsabteilung oder im SportXX. Gerade für die Kinder können einige Gegenstände auch als Geschenke «getarnt» werden, Weihnachten, Ostern oder Geburtstage sind ja gut übers Jahr verteilt.

2 Wochen vor Abreise

  • Probepacken (Kinder mental darauf vorbereiten, dass nicht alle Spielsachen mitdürfen).
  • Handy-Abo anpassen (Reiseoption)
  • Wohnung räumen, Kisten im Keller verstauen

1 Woche vor Abreise

  • Reisepapiere und Infos zusammenstellen
  • Dokumente ausdrucken
  • Kopien von Pass erstellen
  • Dokumente scannen und in E-Mail-Account ablegen
  • Notfallnummern zusammenstellen (Krankenkasse, Kreditkartensperrung etc.)
  • Daueraufträge für Reisekonto
  • Abschiedsparty, Abschiedsznacht, Abschiedskafiklatsch, Abschiedszmittag, Abschiedswellnesstag etc. (braucht viel Zeit)

Kurz vor der Abreise

  • Letzte Habseligkeiten einlagern
  • Packen
  • Check-In
  • Auslandwährung besorgen
  • FREUEN!

Lest auch unseren Beiträg über die ersten Schritte der Planung einer Reise mit kleinen Kindern.

0 comments on “Eine Reise mit kleinen Kindern planen – die ultimative Checkliste

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *