flüge

fliegen

Um einmal um die ganze Welt zu reisen, braucht man entweder sehr viel Zeit oder man bewältigt einen Grossteil der Strecke mit dem Flugzeug.

Möglichkeiten, wie man per Flugzeug um die Welt reist, gibt es viele. Die üblichen Möglichkeiten sind die folgenden:

  1. Round the World Ticket vorgefertigt
  2. Round the World Ticket selber zusammengestellt
  3. One-Way-Tickets selber buchen

Vorgefertigtes RTW

Wer die erste Möglichkeit wählt, sollte nicht allzu ungewöhnliche Ziele auf seiner Wunschliste haben und flexibel sein, was die Destinationen anbelangt. Diese vorgefertigten Round the World Tickets bedienen nämlich die beliebtesten Orte und sind so zusammengestellt, dass diese der Reihe nach angeflogen werden. Mehr Infos über bereits zusammengestellte RTW-Tickets gibt’s beispielsweise bei STA-Travel.

Individuelles RTW

RTW-Tickets kann man aber auch individuell zusammenstellen. Das wird  in erster Linie von Star Alliance und oneworld angeboten, beide bieten einen Online-Planer auf ihrer Website an, womit man sich über Route und Preise informieren kann. Die Seite weltreise-info.de informiert über weitere Möglichkeiten von RTW-Tickets.

One-Way-Tickets

Bleibt Variante 3, die wir auch für unsere Weltreise gewählt haben: Die Flüge selber zusammenstellen. Für uns hat sich das gelohnt, denn wir haben sehr viel Geld sparen können im Vergleich mit einem RTW-Ticket. Diese Variante braucht aber vor allem eins: Zeit und Nerven. Um die günstigsten Tickets weltweit zu finden, muss man stundenlang vor dem Computer sitzen, Airlines und Flüge suchen, Kombinationen ausprobieren, Ideen verwerfen, Preise vergleichen und Listen führen.

Hilfreiche Links für die Flugsuche:

  • weltreise-info.de: eine Liste von Billig-Airlines in verschiedenen Regionen
  • airlineroutemaps.com: eine Übersicht über sämtliche Airlines weltweit, geordnet nach Regionen
  • swoodoo.ch: Flugsuchmaschine. Achtung: Billig-Airlines sind hier oft nicht zu finden

Auch andere Reisefreudige haben sich mit dem Thema Fliegen schon auseinandergesetzt:

Leave a Reply